IP-Forum Schweiz 2017
mit Zivit Abramson und Winfried Berner

Datum: 16.09.2017
Zeit: 09:15 - 13:00 Uhr
Ort: Akademie für Individualpsychologie, Ifangstrasse 10, 8302 Kloten

 

Referat 1
09:30 Uhr

Winfried Berner
Eine ermutigende Unternehmenskultur schaffen 

Mut und Mutlosigkeit bestimmen unser Leben. Sie haben entscheidenden Einfluss darauf, wie unser Leben verläuft und was aus uns wird, beruflich wie privat. Ähnliches gilt für Unternehmen. Unternehmen mit einer ermutigenden Kultur haben einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ängstlichen, defensiven Konkurrenten, weil sie ihren Mitarbeiter helfen und ihnen abverlangen, sich persönlich weiterzuentwickeln. So gewinnen sie ständig an Kompetenz und Selbstvertrauen hinzu, und auf diese Weise leisten sie nicht nur mehr, sondern erleben auch mehr Lebensqualität in der Arbeit.

Winfried Berner, Dipl.-Psych., ist einer der erfahrensten Change-Berater im deutschen Sprachraum. Er ist bekannt durch seine Bücher "Change!", "Culture Change" und "Ermutigende Führung" sowie durch die Website www.umsetzungsberatung.de. Nach neun Jahren bei der Boston Consulting Group machte er sich 1995 selbständig und unterstützt seither Unternehmen und Non-Profit-Organisationen bei ihren Change-Vorhaben, insbesondere bei Veränderungen ihrer Unternehmenskultur.

10:30 Uhr

Kaffeepause

Referat 2
11:00 Uhr

Zivit Abramson
Wie eine glückliche Paarbeziehung gelingt und zur Balance im Leben beiträgt

Eine gute Paarbeziehung in der beide zufrieden sind, beginnt, wie alles andere, mit der Persönlichkeitsstruktur (Lebensstil) der beiden Partner. Es beginnt mit der Wahl des Partners. Was suchen die beiden Partner beim andern? Was erwarten die beiden? Was sind sie bereit zu geben und was wollen sie bekommen? Wie sieht eine gute Partnerschaft aus? Wie verläuft das Leben bei diesem Paar? Welcher Zusammenhang besteht zwischen einer guten Beziehung, einem zufriedenen Leben und der Balance mit anderen Lebensaufgaben?

Zivit Abramson, M.A., Ph.D., dipl. Psychologin. Zertifizierte Therapeutin und Supervisorin für Familien-, Paar- und Sexualtherapie.  Authorin verschiedener Veröffentlichungen zum Thema Sexualität und Paarbeziehungen.  Supervisorin und Dozentin an der Schule für Adlerianische Psychotherapie am Adler Institut in Tel Aviv und seit 25 Jahren Dozentin an der Fakultät von ICASSI (International Committee of Adlerian Summer Schools and Institutes).