News

07.08.2017

IP-Forum 2017 ausverkauft!

16.06.2017

Adlerian Café in Stein am Rhein, 17.08.2017

Zeit: ab 19.30 - 21.00 Uhr

Ort: Café U F E R L O S - an der Schifflände, Metzggass 10, 8260 Stein am Rhein

Anmeldung: info@he-Institute.ch oder Telefon 052 624 63 00

Weiterführende Informationen »

16.06.2017

Adlerian Café in Zürich, 21.10.2017

Nächster Adlerian Café –Treff in Zürich: 21. Oktober 2017

Zeit: 19.30 Uhr

Ort: Café Felix, Bellevueplatz 5, 8001 Zürich

Teilnahme/Reservation: christelle.schlaepfer@alfredadler.ch

Weiterführende Informationen »

18.05.2017

Erster Adlerian Café-Treff in Stein am Rhein

Am 18. Mai fand der erste Adlerian Café-Treff im Café UFERLOS - an der Schifflände in Stein am Rhein statt.

15 Personen - Frauen, Männer, Jung und Alt, Fachpersonen und vor allem Interessierte am Thema Psychologie - kamen zu dem Treff, um sich in unkonventioneller Atmosphäre über psychologische Themen des Alltags auszutauschen. Zur Einführung präsentierten Heinz und Roswitha Göltenboth eine kurze Themenübersicht zum aktuellen Gedankengut der Individualpsychologie Alfred Adlers (1837 - 1930):

- Ganzheitlichkeit / Einheit der Persönlichkeit
- Gleichwertigkeit aller Menschen / Minderwertigkeitsgefühl und Kompensation
- Soziale Lebensaufgaben / Beziehungen
- Ermutigung / Entmutigung
- Fundament unseres Handelns / Denken - Fühlen - Handeln
- Entwicklung der Persönlichkeit / Lebensstil
- Erziehung / Selbsterziehung

Ein reger Austausch begann mit der Frage zum "Minderwertigkeitsgefühl" und seiner Kompensation.

Wir alle haben Minderwertigkeitsgefühle - mal mehr, mal weniger, je nach Situation. Das bedeutet jedoch nicht, dass wir minderwertig sind. Durch den Vergleich mit anderen und mit der irrtümlichen Meinung, nicht genug zu sein, bringen wir uns durch den Zweifel an den eigenen Fähigkeiten in eine "Minusposition". Das daraus entstandene Gefühl der Minderwertigkeit wird zum Antrieb, sich aus dieser schmerzlichen Mangellage zu befreien. Sich wieder gleichwertig mit den anderen zu fühlen, genügt in der Regel nicht. Um unser Minderwertigkeitsgefühl zu überwinden, streben wir deshalb unbewusst nach einem Gefühl der "Überlegenheit". Wir überkompensieren unser Minderwertigkeitsgefühl und verwenden dazu unterschiedliche Strategien, z. B. durch Erbringung einer besonderen Leistung oder durch ein auffälliges oder störendes Verhalten.

Alle Anwesenden nahmen in der Folge rege am weiteren Austausch teil und wir verabschiedeten uns nach knapp zwei Stunden, bereichert und angeregt durch die unterschiedlichen Beiträge aller Teilnehmer dieses ersten Adlerian Café-Treffs in Stein am Rhein.

Weiterführende Informationen »

21.03.2017

SGIPA an neuer Standortadresse

Seit 1. März 2017 hat SGIPA einen Raum in der Geschäftsstelle von Elternbildung CH an zentraler Lage (beim Schauspielhaus Zürich) an der Steinwiesstrasse 2 in 8032 Zürich gemietet.

In diesem Raum ist seit kurzem auch unsere Bibliothek untergebracht.

Der Raum steht als Büro und Beratungsraum zur Verfügung. Er kann von SGIPA-Mitgliedern punktuell für Beratungen gemietet werden.

Je nach Verfügbarkeit ist auch die Mitbenutzung eines weiteren Sitzungszimmers für max. 8 Personen für Vorstandssitzungen und z.B. Workshops von Bildungspartnern möglich.

Eine Online-Buchungsmöglichkeit der Räumlichkeiten ist geplant. Bis diese eingerichtet ist, nimmt unser Sekretariat Anfragen entgegen.

Der Vorstand freut sich auf eine rege Nutzung der neuen Räumlichkeiten durch die Mitglieder und Bildungspartner.

Steinwiesstrasse 2, 8032 Zürich, info@alfredadler.ch oder 079 757 25 06

Ab Zürich Hauptbahnhof Tram 3 oder Bus Linie 31 bis Kunsthaus.

Ab Bahnhof Stadelhofen zu Fuss erreichbar.

Parkplätze in der blauen Zone oder im Parkhaus „Hohe Promenade“.