Organigramm / Struktur

dargestellte Organisations-Struktur entspricht dem aktuellen Stand (Januar. 2015): (Änderungen vorbehalten)

  1. Für das Bildungsangebot sind verschiedene, assoziierte Bildungspartner verantwortlich. Diese Bildungspartner sind unabhängige Bildungsinstitutionen. Gemeinsam stellen sie das Aus- und Weiterbildungsangebot für das Kompetenzzentrum für Individualpsychologie. Die Zusammenarbeit mit den einzelnen Bildungspartnern ist über Zusammenarbeitsverträge geregelt. 
  2. SGIPA unterstützt die Bildungspartner bei der Vermarktung ihrer Bildungsangebote und trägt auf diese Weise dazu bei, die Individualpsychologie Alfred Adlers in der Schweiz zu verbreiten und ihre Entwicklung zu fördern.
  3. Der Ausschuss für Wissenschaftsfragen und Ethik (AWE) ist für die Pflege der Standesordnung (Ethikrichtlinien) der SGIPA und die Förderung wissenschaftlicher Forschung und wissenschaftlicher Publikationen zuständig. Er unterstützt den SGIPA-Vorstand und die Bildungspartner in wissenschaftlichen Fragen.
  4. Für das Angebot an Individualpsychologischer Beratung und Psychotherapie von SGIPA-Mitgliedern wird ein Netzwerk von Individualpsychologischen Beraterinnen und –Berater, sowie Psychotherapeutinnen und -therapeuten auf der Website des Kompetenzzentrums IP veröffentlicht.
  5. Die Mitglieder der SGIPA können zudem ihre eigenen individualpsychologischen Angebote mit einem Kurztext mit Logo und einem Link auf die eigene Homepage auf der Website der SGIPA veröffentlichen.

Abbildung: SGIPA Organisation August 2015